Samstag, 27. Dezember 2014

Zimtschneckchen

Vor ein paar Wochen waren wir bei einer ganz lieben Freundin und ihrem Mann eingeladen und es gab Zimtschnecken. Ich war hin und weg - wann hatte ich das letzte Mal Zimtschnecken gegessen? Es muss ewig her gewesen sein, denn ich konnte mich kaum noch an diesen traumhaften Geschmack erinnern.

Als ich mir kurze Zeit später das Buch "Törtchenzeit - All you need is sweet" von Jessi Hesseler (Hier geht es zu ihrem Blog) und Sonya Kraus gekauft habe, war die erste Seite die ich zufällig aufschlug das Rezept der Zimtschnecken. Schicksal! Es muss Schicksal gewesen sein. Heute war es dann soweit: Ich machte mich an das Rezept.


Das Rezept der Zimtschnecken ist also mein erstes aus dem Buch von Jessi. Das Buch ist ein einziger Traum, schon allein wegen der Bilder ist es den Kauf wert. Zum Rezept: Es ist ganz einfach und verständlich geschrieben und geht - bis auf die Ruhezeit für den Hefeteig - super fix. Das Rezept sieht allerdings vor, die Schnecken in einer Springform zu backen. Ich habe kleinere Schneckchen gebacken und sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gebacken.

Während des gesamten Backens hüllt sich die Küche in einen so unglaublich leckeren Duft, dass mir ständig das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist! Direkt nach dem Backen konnte ich mich dann auch nicht mehr zusammenreißen und habe ein noch warmes Zimtschneckchen probiert.
 
Mhhhhhhh... himmlisch! 
 
Viel Spaß Euch jetzt mit den Bildern, vielleicht wecke ich Eure Lust auf Zimtschneckchen und Ihr berichtet mir bald von Eurem Backerlebnis.
 
Fühlt Euch gedrückt, 
Eure Jessmyne