Dienstag, 29. Dezember 2015

Geburtstagsgugel

Hallo, ich bin Nina vom Blog Küchenwirbel und freue mich sehr, dass mich die liebe Jasmin für einen Beitrag zu Ihrem Bloggeburtstag angefragt hat. Da bin ich natürlich gerne mit einem Rezept für Gugelhupf dabei. Ich komme aus dem weit entfernten Tirol und habe auch immer ein paar regionale Spezialitäten auf meinem Blog. Ich blogge seit fast 1 Jahr über Torten, Kuchen, herzhaftes und diversen anderen Leckereien die das Genießerherz erwärmen! Ich wünsche Dir hiermit alles, alles Gute, liebe Jasmin, lass es dir schmecken! ❤️



Zutaten Teigmasse:
  • 250g sehr weiche Butter
  • 250g gesiebter Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. geriebene Orangenschale
  • 1 Pck. Vanillin Zucker
  • 5 Eier (Größe M)
  • 250g glattes Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Schoko-Nuss-Füllung:
  • 100g klein geschnittene Zartbitterschokolade
  • 100g geröstete, geriebene Nüsse nach Wahl
  • 50g Zucker 
 



Zum Dekorieren:
  • 200g weiße Schokolade 
  • Zuckerkonfetti 
Zubereitung:
Für die Masse Butter mit Staubzucker, Salz, Orangenschale und Vanillin-Zucker mit dem Mixer schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, darübersieben und mit dem Kochlöffel unterheben.
Die Hälfte der Masse in eine befettete, bemehlte Gugelhupfform füllen.



Schoko-Nuss-Füllung:
Für die Füllung alle Zutaten gut vermischen und die Hälfte in der Form verteilen. Die übrige Masse darauf streichen und die übrige Füllung darauf verteilen. Die Füllung mit Hilfe einer Gabel spiralförmig unter den Teig heben. Die Form auf dem Rost in die untere Hälfte des vorgeheizten Rohres schieben, bei Ober-/Unterhitze: 180°C oder Heißluft: 160°C ca. 45 Min. backen. 


Den abgekühlten Gugelhupf mit geschmolzener Schokolade übergießen und mit Zuckerkonfetti bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen